Wilhelm von Humboldt – ein Leben als Werk

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Donnerstag, 22. Juni 2017 um 19:30 Uhr
Prof. Dr. Michael Maurer
Wilhelm von Humboldt – ein Leben als Werk

Anlässlich seines 250. Geburtstages

Der preußische Adelige Wilhelm von Humboldt wird heute vor allem mit dem Stichwort „Bildung“ in Verbindung gebracht. Er gilt als Stifter des humanistischen Gymnasiums und Gründer der Berliner Universität. Ob als Bildungsreformer, Gelehrter, Sprachphilosoph oder Politiker – Humboldt war durchdrungen von einem zutiefst humanistischen Menschen- und Gesellschaftsbild. Sein Glauben an das Individuum und die freie Entfaltung der Kräfte prägten sein gesamtes Denken und Handeln. Humboldt war überzeugt davon, dass Entscheidendes nicht durch ein einzelnes Werk vollbracht werden könne, sondern dass dazu die Entfaltung aller Fähigkeiten und Kräfte nötig sei. In diesem Sinne verstand er sein Leben als Werk.

Prof. Dr. Michael Maurer, Professor für Kulturgeschichte an der Universität Jena

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 19:30