Von der Millionenbrücke zum Luisenbad – Gesundbrunnen entwickelt sich

Vortrag
Berlin
Donnerstag, 20. April 2017 um 15:30 Uhr
Carl-Peter Steinmann
Von der Millionenbrücke zum Luisenbad – Gesundbrunnen entwickelt sich

Präsentiert von radioBERLIN 88,8 vom rbb

Gesundbrunnen hat viele Gesichter. Manche zeigen Falten und Runzeln, andere wirken frisch und anziehend. Lebensader ist seit rund 200 Jahren die Badstraße, die einst zu einem Kurbad mit wechselvoller Geschichte führte und sich später zu einer Amüsiermeile entwickelte. Mitte des 19. Jh. veränderte sich der ländlich-beschauliche Bezirk Gesundbrunnen in ein Industrie- und Arbeiterviertel. Nach Kriegsende wurde die Badstraße zur beliebtesten Einkaufsstraße der Ostdeutschen, ein Aufschwung, der mit dem Mauerbau abrupt endete. Seit einigen Jahren geht es, anfangs kaum bemerkt, wieder aufwärts. Die Gebäude der einstigen Kuranstalt wurden liebevoll restauriert. Dort, wo einst Tresore gebaut wurden, haben Bildhauer ihre Werkstätten und wo Jahrzehnte lang Autobusse gewartet wurden, wird heute der Ballettnachwuchs geschult. Plötzlich ist Gesundbrunnen wieder hochaktuell.

Carl-Peter Steinmann, Stadthistoriker, Berlin

Bitte beachten Sie auch die Führung am 30.04.

 

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 20. April 2017 - 15:30