Spannende Dokumentar-Ausstellung über die „Geheimnisse des Wassers“

02. Dezember 2016

Pressemitteilung Urania Berlin e.V./ 47.16                                                                       

Spannende Dokumentar-Ausstellung über die „Geheimnisse des Wassers“ von Prof. Dr. Bernd Kröplin in der Urania vom 06.12.2016 bis 06.01.2017

Berlin. Kann Wasser kommunizieren? Werden im Wasser Informationen gespeichert? Neu entdeckte Wassergeheimnisse präsentiert die gerade erschienene Bilddokumentation. Der Eröffnungsvortrag von Prof. Kröplin findet am 06.12. um 19.30 Uhr statt.

Die Ausstellung „Geheimnisse des Wassers“ ist eine  Bild-Dokumentation, die reproduzierbar, phänomenologisch interessant und bildnerisch sehr ästhetisch neu entdeckte  Wassergeheimnisse präsentiert. Erklärt werden sie vom Professor für Luft- und Raumfahrttechnik, Dr. Bernd Kröplin, in seinem Eröffnungsvortrag am Di, 06.12. Seine Erkenntnisse zeigt er in klaren Vorher-Nachher-Fotografien von Wassertropfenstrukturen.  

Der Mensch nimmt Informationen und seine Umwelt vermutlich noch ganz anders wahr als wir bisher glaubten: durch das Zellwasser. Das revolutioniert unser Denken und unsere Wahrnehmung. Wasser reagiert auf äußere Einflüsse sehr sensibel und bildet in der Struktur des getrockneten Tropfens unter dem Dunkelfeldmikroskop ab, ob es einem Handytelefonat ausgesetzt war, Röntgenstrahlung oder sogar Pflanzen, Steinen und Musik. Wasser reagiert auf Frequenzen, Schwingungen und noch viele weitere äußere Einflüsse - und speichert diese im Tropfenbild – tausendfach belegt. Wasser hat also so etwas wie ein Gedächtnis zur Informationsspeicherung.

Und es kommuniziert mit der Umwelt. Der Mensch kann sich willentlich dem Prozess der Wasserkommunikation nicht entziehen. „Diese Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen, aber die dokumentierten Ergebnisse nach über 15 Jahren Wasserforschung lassen weitere interessante Kommunikationsphänomene  erwarten“ freut sich Kröplin.
Darüber berichtet auch das aktuelle Buch: „Die Geheimnisse des Wassers – Neueste erstaunliche Erkenntnisse aus der Wasserforschung“, von Bernd Kröplin und Regine C. Henschel;  AT Verlag 2016, 135 Seiten mit über 130 Fotos.

Einige der neuesten Ergebnisse aus der Wasserforschung von Prof. Dr. Bernd Kröplin und seinem Team werden in der neuen Wasser-Ausstellung "Die Geheimnisse des Wassers" vom 06.12.2016 bis 06.01.2017 in der Urania in Berlin vorgestellt.  Die Eröffnung ist am Di, 06.12., um 18.30 Uhr.

Gerne stelle ich Ihnen Bildmaterial zur Verfügung, akkreditiere Sie und vermittle Interviewanfragen. Darüber hinaus bieten wir Kartenverlosungen oder andere Aktionen für Ihre Leser/HörerInnen nach Absprache  für diese Veranstaltungen an.

Weitere Presse-Informationen:
Regine C. Henschel
Welt im Tropfen-Forschung
Tel.: 00 49 711-131620
Mobil: 00 49 172 6123432
www.weltimtropfen.de

 

Akkreditierungen & Verlosungen:
Nina Wüllner
presse@urania-berlin.de
www.urania.de