Schätze der Archäologie Vietnams

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Dienstag, 9. Mai 2017 um 17:30 Uhr
Dr. Sabine Wolfram
Schätze der Archäologie Vietnams

Anlässlich der gleichnamigen Sonderausstellung des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz

Die Ausstellung präsentiert die Kulturgeschichte Vietnams im Spannungsfeld zwischen Indien und China von der Steinzeit bis ins 20. Jahrhundert. Die archäologischen und historischen Objekte der vietnamesischen Geschichte, darunter prunkvolle Jadezepter, Fabelwesen aus Terrakotta und riesige Bronzetrommeln, stammen aus Höhlenlandschaften, aus Gräbern im Dschungel, aus Schiffswracks und aus Siedlungen in Flusstälern und Hochebenen. Gezeigt werden u.a. Objekte aus UNESCO-Kulturerbestätten wie der zentralvietnamesischen Tempelstadt My Son und der Zitadelle Thang Long (Aufsteigender Drache) in Hanoi. Die Museumsdirektorin erläutert die Bedeutung der Orte sowie die kulturhistorischen Zusammenhänge.

Dr. Sabine Wolfram, Prähistorikerin, Museumsdirektorin smac, Chemnitz

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 9. Mai 2017 - 17:30