René Magritte – der malende Phänomenologe

Vortrag
Philosophie / Spiritualität / Religion
Mittwoch, 21. Juni 2017 um 17:30 Uhr
Rainer Reusch
René Magritte – der malende Phänomenologe

Was sehen wir, wenn wir sehen? Was macht unser Verstand mit uns, wenn wir die Welt betrachten? Solche Fragen stellt uns René Magritte, und er philosophiert darüber mit Palette und Pinsel. Unser Sehen unterliegt Konventionen, über die wir uns keine Gedanken machen. Man guckt so vor sich hin und macht sich nicht klar, dass man allein das sieht, was man gewohnt ist und wovon man glaubt, alles Mögliche zu wissen. Mit diesen Stereotypen des Sehens beschäftigt sich Magritte und weist darauf hin, indem er uns beim Anblick seiner Bilder auflaufen lässt. Das holt uns aus unserer Sehlegasthenie und macht uns zu kritischen Hinguckern.

Rainer Reusch, Philosoph und Künstler, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 21. Juni 2017 - 17:30