Liebe, Logik und Verstand - Wieviel Logik braucht die Liebe?

Vortrag / Diskussion
Kultur / Geisteswissenschaften
Mittwoch, 1. Februar 2017 um 19:30 Uhr
Dr. Sven Sebastian
Liebe, Logik und Verstand - Wieviel Logik braucht die Liebe?

Dass die Liebe uns um den Verstand bringen und „blind“ machen kann, ist keine Einsicht, die wir den Neurowissenschaften zu verdanken haben. Aber dass Verliebte sich in einem Zustand hochgradiger neuronaler Unausgeglichenheit befinden, der zu fatalen Konsequenzen führen kann, das haben uns so richtig erst die Neurowissenschaften gezeigt. Gleichzeitig zeigen sie aber auch, dass Liebe und Verstand keinen Widerpart bilden, sondern in einem spezifischen Abhängigkeitsverhältnis stehen und eine eigene Logik entwickeln. Wie wir mit diesem Befund sinnvoll umgehen können, dass werden Sie an diesem Abend erfahren.

Moderation: Dr. Ingolf Ebel, Urania Berlin

Dr. Sven Sebastian, Neurocoach & Trainer, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 1. Februar 2017 - 19:30