Kunst, Kultur und die europäischen Krisen

Gespräch
Kultur / Geisteswissenschaften
Reihe
Berlin neu gestalten – die Ziele des neuen Senats
Montag, 29. Mai 2017 um 19:30 Uhr
Dr. Klaus Lederer, Alfred Eichhorn
Kunst, Kultur und die europäischen Krisen

Berlin gilt als pulsierende Kulturmetropole im Herzen Europas. Welche Kulturpolitik braucht eine solche Stadt? Gibt es eine spezifisch „linke Kulturpolitik“ – und wenn ja, was zeichnet sie aus?
Was bedeuten die aktuellen Krisen der Europäischen Union und der europäischen Identität für die Zukunft des Kontinents und der deutschen Hauptstadt? Welche politischen Schlussfolgerungen müssen gezogen werden , um die europäischen Krisen zu überwinden?Welche Rolle könnten Kunst- und Kulturschaffende dabei spielen – und was kann der Berliner Senator für Kultur und Europa dazu beitragen?

Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, Berlin
im Gespräch mit
Alfred Eichhorn, Journalist und Moderator, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Montag, 29. Mai 2017 - 19:30
Add to Calendar