Islamische Welten – mit Unbekanntem vertrauter werden

Vortrag / Diskussion
Philosophie / Spiritualität / Religion
Reihe
Brennpunkt Religion
Dienstag, 11. Oktober 2016 um 19:30 Uhr
Dr. Andreas Goetze
Islamische Welten – mit Unbekanntem vertrauter werden

Islam gleich Islamismus – diese Gleichung hat sich durch die Medien vermittelt eingenistet. Islam wird oft mit der besonderen politischen Form des Islamismus gleichgesetzt. Terror und ISIS scheinen zu bestätigen: Der Islam hat ein Gewaltproblem.
Doch ebenso klar ist: Genauso wenig wie es „das“ Christentum und „die“ Christen gibt, gibt es „den“ Islam und „die“ Muslime. Eine differenzierte Sicht auf die islamischen Welten tut not. Gerade weil tief sitzende Vorurteile und Ängste empfänglich
machen für Vereinfachungen und Stereotype: Wie vielfältig ist eigentlich der Islam in Deutschland? Woher kommen die radikalen Tendenzen gerade im islamischen Kontext? Wer sind die Salafisten und was macht sie für einige so attraktiv? Jenseits von Schönreden und Islamfeindlichkeit: Eine Spurensuche, dem Unvertrauten näher zu kommen.

Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Dienstag, 11. Oktober 2016 - 19:30