Einstein, Frans de Waal und großes Bühnenprogramm

30. Oktober 2015

Berlin. Albert Einstein besuchte einst die Urania, daher ist ein großes Programm zu „100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie“ in der Urania selbstverständlich. Aber auch die Koryphäen der aktuellen Wissenschaft machen Halt in der Urania: Primatenforscher Frans de Waal hält einen seiner beiden Deutschlandvorträge in Berlins größtem Kultur- und Bildungsverein. Auch ein großes Bühnenprogramm, wie das Tschaikowsky-Ballettfestival und der Klassiker „Peter und Wolf“ mit Katharina Thalbach als Erzählerin, sind Teil des Programms.

Das gesamte Programm finden Sie unter: www.urania.de

„Einstein inside – 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie“ - so der Titel der multimedialen Ausstellung, die am Mi, 25.11., um 18.00 Uhr eröffnet wird. Sie ist der Auftakt zu einem umfangreichen Vortragsprogramm bei dem u.a. Dr. Hubert Zitt der Frage nachgeht „Wie viel Einstein steckt in Star Trek?“ (26.11.) und Prof. Dr. Harald Lesch „Die Gravitation im Wandel der Zeiten“ (27.11.) erklärt.

„Der Mensch, der Bonobo und die Zehn Gebote“ ist das Thema, zu dem Prof. Dr. Dr. h.c. mult.  Frans de Waal am Mo, 16.11., um 19.30 Uhr, spricht. Der weltbekannte Primatenforscher nimmt Sie mit auf eine erfrischende, philosophische Reise, bei der die lange Tradition des Humanismus ebenso zu Wort kommt wie das Sozialverhalten im Tierreich. 

Das Russische Nationalballett aus Moskau gastiert vom 3. bis 5.12. mit seinem Tschaikowsky-Festival in der Urania. „Schwanensee“, „Der Nussknacker“ und „Dornröschen“ werden mit Erzählerin aufgeführt, damit auch die kleinsten Ballettfans den Stücken problemlos folgen können. Katharina Thalbach ist die Erzählerin des beliebten Klassikers „Peter und der Wolf“, der im Rahmen der Familienkonzerte am So, 06.12., um 11.30 Uhr, aufgeführt wird. Das Weihnachtsmusical „Die Hochzeit der Schneekönigin“ feiert am Fr, 11.12., um 16.30 Uhr Premiere und wird bis zum 28.12. mit zahlreichen Spielterminen in der Urania aufgeführt.

 

Weitere Programmhöhepunkte:

Die Berlin-Premiere des neuen Live-Multimedia Vortrags „Planet Wüste“ von Michael Martin findet am Mo, 02.11., um 20.00 Uhr in der Urania statt.

Die Filmpremiere zu „Democracy – Im Rausch der Daten“ findet am Fr, 06.11., um 20.00 Uhr statt. Im Anschluss begrüßen wir als Gäste: Regisseur David Bernet sowie die damalige EU-Kommissarin Viviane Reding und Jan Philipp Albrecht (MdEP) von den Grünen. 
Außerdem auf dem Podium: der neugewählte Berliner Datenschutzbeauftragte.

Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker spricht zu „Der UN-Nachhaltigkeitsgipfel – Was hat er gebracht? Was bleibt zu tun?“ am Fr, 04.12., um 19.30 Uhr.

 

Absagen/ Änderungen:

Der Vortrag „Die Geschichte der Psychologie von der Antike bis heute“ von Prof. Dr. Helmut Reuter am Mi, 04.11., um 17.30 Uhr, muss leider entfallen.

Die Lesung von Gaby Köster zu ihrem ersten Roman „Die Chefin“ am 07.11.15 wird auf den 05.03.2016, 20.00 Uhr, verlegt.