Die verrohte Gesellschaft – Erfahrungen eines Polizisten

Buchvorstellung
Politik / Wirtschaft / Gesellschaft
Donnerstag, 22. Juni 2017 um 17:30 Uhr
Karlheinz Gaertner
Die verrohte Gesellschaft – Erfahrungen eines Polizisten

Karlheinz Gaertner war 44 Jahre Polizist und hat so ziemlich alles gesehen und erlebt, was zum Polizeialltag gehört. Jetzt hat er ein neues Buch geschrieben, denn wie es um eine Gesellschaft steht, zeigt sich nicht nur in ihren Verbrechen, sondern auch an der Art ihres Umgangs mit ihrer Polizei. Viele Polizisten fühlen sich im Stich gelassen, denn sie sollen Straftaten verhindern und aufklären, Gesetze durchsetzen und werden zu robustem Durchgreifen aufgefordert. Gleichzeitig wird die Polizei durch eine wankelmütige Politik verunsichert und von Medien und Öffentlichkeit kritisiert. Daher sein Weckruf, der uns vor die Frage stellt, wie wir mit denen umgehen wollen, die für uns ihr Leben, ihre Gesundheit und ihre Selbstachtung bei denen aufs Spiel setzen, die keine Grenzen mehr kennen.

Moderation: Dr. Ingolf Ebel, Urania Berlin

Karlheinz Gaertner, Hauptkommissar a.D., Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 17:30