Die Kantstraße in Charlottenburg: Ein Champion unter Berlins Straßen

Vortrag / Buchvorstellung
Berlin
Montag, 24. April 2017 um 15:30 Uhr
Birgit Jochens
Die Kantstraße in Charlottenburg: Ein Champion unter Berlins Straßen

Präsentiert von radioBERLIN 88,8 vom rbb

Die Kantstraße war einst eine bevorzugte Wohngegend des gehobenen Bürgertums, vor allem eine Straße der Künstler. Integration von Migranten hat hier seit Beginn des 20. Jahrhunderts, seit dem Zuzug osteuropäischer Juden, russischer  inwanderer und chinesischer Studenten eine lange Tradition. Von den Verheerungen, die das nationalsozialistische Regime im reichen jüdischen Leben der Straße anrichtete, hat sich die Kantstraße nur mühsam erholt. Mittlerweile markieren Kap-Dreieck, Stilwerk und Zoofenster einen Wandel im zuvor ein wenig ramponierten Image der Straße. Als interessanteste asiatische Foodmeile Berlins, mit ihrem Mix aus Internationalität und Kiez- atmosphäre heimst die Kantstraße heute „Coolness“-Punkte in Straßen-Contests ein.

Birgit Jochens, Historikerin, Leiterin des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf a. D., Berlin

Bitte beachten Sie auch die Führung am 29.04.

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Montag, 24. April 2017 - 15:30