Diabetes Typ-2: Schluss mit falscher Behandlung und veralteten Messmethoden!

Eintritt frei
Gesundheitstag
Medizin / Gesundheit
Eintritt frei
Samstag, 29. April 2017 um 11:00 Uhr
Dr. med. Elke Austenat
Diabetes Typ-2: Schluss mit falscher Behandlung und veralteten Messmethoden!

Der Typ-2-Diabetes steigt rasant an und ist eine der teuersten Erkrankung des Gesundheitswesens. Eine falsche Behandlung, wie aktueller häufiger Standard, verursacht massive Komplikationen und eine oft massive Einschränkung der Lebensqualität. Warum das so ist und was in der Therapie und Überwachung des Diabetes verändert werden muss, um diese Folgen zu minimieren, wird in diesem interaktiven Vortrag zwischen Diabetologin, Patienten und Diabetesberaterin aufgezeigt. Warum versagen Diabetes-Pillen langfristig? Einmal Insulin heißt nicht immer Insulin – wie geht denn das? Warum ist eine Stoffwechselführung ohne Glukosekontrollen wie eine Nachtfahrt ohne Licht? Wie funktioniert das innovative Flash Glukose Monitoring und warum ist es die einfachste Methode die Blutglukose zu kontrollieren? Patienten berichten.

Die Veranstaltung ermöglicht betroffenen Diabetikern einen vertieften Einblick in die Thematik und soll Auskunft erteilen, wie die richtigen Therapien mit den richtigen Glukosemesssystemen eingesetzt werden könnten.

Dr. med. Elke Austenat, Internistin und Diabetologin, Berlin

Eintritt frei, Karten werden nicht benötigt.

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Samstag, 29. April 2017 - 11:00