Auguste Rodin und Camille Claudel

Vortrag
Kultur / Geisteswissenschaften
Reihe
Künstlerpaare
Mittwoch, 1. März 2017 um 17:30 Uhr
Elke Krauskopf, M.A.
Auguste Rodin und Camille Claudel

Zum 100. Todestag von Auguste Rodin

Auguste Rodin, umstrittenes Genie des 19. Jahrhunderts, dessen Werke Skandale verursachten, erlangte höchsten Ruhm. Die junge, begabte Bildhauerin Camille Claudel wurde seine Mitarbeiterin, Modell, Muse und Geliebte. Am Ende stand der Aufstieg Rodins zum größten Bildhauer der Tragödie der nach Selbstverwirklichung strebenden, heute fast vergessenen Claudel gegenüber, die ihre letzten 30 Jahre in einer geschlossenen Anstalt verbrachte. Elke Krauskopf stellt das künstlerische Schaffen dieses Künstlerpaares und die Gründe für das Scheitern ihrer außergewöhnlichen Arbeits- und Liebesbeziehung vor.

Elke Krauskopf, M.A., Kunsthistorikerin, Berlin

Urania
An der Urania 17
berlin, Berlin
10787
germany

Kalendereintrag:

Mittwoch, 1. März 2017 - 17:30